Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Staatsmeistertitel geht wieder an die Steiermark

Staatsmeistertitel geht wieder an die SteiermarkDonnerstag, 26. April 2018

Von 18. Bis 20. April kämpften die 81 besten österreichischen Tourismus-Lehrlinge um die begehrten Staatsmeistertitel in den Kategorien „Küche“, „Service“ und „Hotel- und Gastgewerbeassistent/in“.

Wie in den Jahren zuvor war auch heuer wieder die Landesberufsschule Obertrum Austragungsort des hochkarätigen Wettbewerbs. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: 27 Gold-, 31 Silber- und 22 Bronze-Medaillen wurden vergeben. Die Topplatzierten haben jetzt die Chance, Österreich bei den europäischen und weltweiten Berufsmeisterschaften (Euro- bzw. WorldSkills) zu vertreten.

Die steirischen Kandidaten konnten wieder den Titel für das beste Bundesland gewinnen!

Auch in den Einzelwertungen gab es hervorragende Plätze. In der Kategorie „Service“ gab es gleich drei Goldmedaillen für Schaupensteiner Benjamin vom Hotel „Die Wasnerin“, Kothgasser Karin von der Schlosstaverne Thannhausen und Glatz Klaus Theodor vom Rogner Bad Blumau, welcher zudem den 3. Platz von allen Servicekandidaten erzielte. In der Kategorie „Küche“ holte Schrank Verena vom Wohlfühl Hotel Eder Gold! Fink Hans-Peter von der Fink-Haberl GmbH und Hütter Martin vom Steira Wirt wurden jeweils mit Silber prämiert.

In der Kategorie „Hotel- und Gastgewerbeassistent“ holten Baumberger Sophie vom Hotel Pichlmayrgut und Kanzler Anna Lena vom Hotel „Die Wasnerin“ jeweils eine Goldmedaille. Zudem wurde Kanzler Anna Lena vom Hotel „Die Wasnerin“ zur „Vize-Staatsmeisterin“ gekürt! Kohlweg Julia vom Rogner Bad Blumau holte sich Silber.

„Küche, Service und Rezeption sind die Kernbereiche des Tourismus und somit das Fundament der Branche. Die Teilnehmer waren hoch motiviert und konnten die fordernden Wettbewerbsaufgaben bravourös meistern. Wir sind enorm stolz auf den Nachwuchs und gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ihren ausgezeichneten Erfolgen“, zeigten sich die Obleute der Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie, Klaus Friedl und Johann Spreitzhofer, beeindruckt von den Ergebnissen des Wettbewerbs.

Die tollen Ergebnisse der Lehrlingsmeisterschaften spiegeln auch den allgemeinen Aufwind der Branche wider. „Der hohe Wert der Ausbildung und die umfangreichen Entwicklungsmöglichkeiten in der Branche rücken wieder stärker in den Vordergrund. Junge Menschen arbeiten wieder gerne in der Branche und sind stolz drauf. Dieses Selbstbewusstsein lag während des ganzen Wettbewerbs förmlich in der Luft. Die hervorragenden Leistungen kommen nicht von irgendwoher. Gerade im Bereich der Lehrlingsausbildung können wir hohe Zufriedenheitswerte aufweisen“, zeigt sich Klaus Friedl im Hinblick auf die Zukunft der Branche überaus zuversichtlich. 

Fotocredit: Andreas Kolarik

Fotobeschreibung von links nach rechts: Hans Spreitzhofer (Obmann der FG Hotellerie), Glatz Klaus Theodor (Rogner Bad Blumau), Ledel Bernadette (Reservekandidatin; Rogner Bad Blumau), Kanzler Anna Lena (Die Wasnerin), Fink Hans-Peter (Fink-Haberl GmbH), Baumberger Sophie (Hotel Pichlmayrgut), Hütter Martin (Steira Wirt), Kohlweg Julia (Rogner Bad Blumau), Schaupensteiner Benjamin (Die Wasnerin), Stocker Georg (Reservekandidat; Gasthof Holzer), Kothgasser Karin (Schlosstaverne Thannhausen), Schrank Verena (Wohlfühl Hotel Eder), Mag. Josef Schellnegger (Direktor LBS Bad Gleichenberg), Mag. Carina Thaler (Organisation WKO), Ernst Khom (Direktor LBS Obertrum), Hans Peter Fink (Obmann Stellvertreter der FG Gastronomie), Klaus Friedl (Obmann der FG Gastronomie), Rudolf Fink (Trainer Service), Regina Gruber (Trainerin HGA), Hans Peter Heck (Trainer Küche) 


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2018 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG