Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Mur Challenge – Marathon auf dem Wasser

Murtal: Mur Challenge – Marathon auf dem WasserMittwoch, 2. Mai 2018

"Anpaddeln" Mur Challenge vom 14. bis 16. September 2018 von Großlobming nach Leoben. Am 1. Mai 2018 lud der immer umtriebige Hans Köstner und verschiedene Wassersportclubs zur Pressekonferenz „ Mur Challenge“ und Anpaddeln auf das Gelände von Günther Hopf’s  5 Sterne Camping Murinsel in Großlobming ein. Am 15. September wird dort der internationale Kanu und Kajak-Marathon über 45 km bis nach Leoben gestartet.

Im Jahr 2017 wurde schon die erste Mur-Challenge in Eigenregie vom Brucker Wassersportclub unter Führung von Christoph Honc über 45 km von Großlobming nach Leoben veranstaltet. Nachdem bei diesem „Probelauf“ schon mehr als 30 Wassersportler teil nahmen, soll heuer nun das offizielle Rennen stattfinden. Langfristiges Ziel ist die Aufnahme der Mur-Challenge in die Kanu-Marathon-World Series, eine auf 7 Events limitierte weltweite Rennserie des internationalen Kanuverbandes ICF. Die Selektivität und Attraktivität der Strecke wird von internationalen Top-Athleten bestätigt. So sprach der österr. Staatsmeister im Kanu-Freestyle Marcel Bloder aus Graz in höchsten Tönen von der Strecke. Hans Köstner betonte die zentrale Lage in Europa, die wunderschöne Landschaft in der Steiermark und speziell im Murtal und auch unsere Erfahrung im Ausrichten von Top-Sportveranstaltungen durch engagierte Vereine. „Warum soll man bei uns nur Radfahren? Die Tour de Mur hat auch klein angefangen und heute ist sie ein Top Event und hunderte radsportbegeisterte Leute nehmen daran teil und lernen unser Murtal kennen und genießen unsere schöne Landschaft. So könnte es auch bei der Mur Challenge ablaufen“! meint Hans Köstner. Fredi Wascher, Moderator der Pressekonferenz, sprach auch die Gastronomie und die Beherbergungsbetriebe an, die allesamt davon profitieren könnten. Schon jetzt können wassersportbegeisterte die Mur, unseren „steirischen Amazonas“, mit Profis wie Matti Pfripl und Margit Berger von der Alpinen Freizeitgestaltung & Eventmanagement, befahren. Um ca. 11:00 Uhr gingen dann 40 bis 50 Kanus, Paddelboote und Schlauchboote in Großlobming zu Wasser und machten sich auf den Weg nach Leoben. Für die Sicherheit auf Wasser sorgten einerseits die FF Apfelberg, sowie die Wasserrettungen aus St. Michael und Bruck an der Mur.


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2018 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG