Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Kindergarten Obdach hat mit seinem Holz-Song gewonnen

Murtal: Kindergarten Obdach hat mit seinem Holz-Song gewonnenMittwoch, 16. Mai 2018

Der Kindergarten Obdach hat mit seinem Holz-Song den Publikumspreis bei der Woodstock-Challenge gewonnen, für die rund 37.000 Stimmen abgegeben wurden.

Die besten Holz-Hymnen des Landes stehen fest Die Gewinner der groß angelegten „Woodstock-Challenge“: Johnny Paper aus Krottendorf bei Voitsberg sichert sich Platz 1, der Publikumspreis geht an den Kindergarten Obdach und die Volksschule Gratwein gewinnt den Sonderpreis. Insgesamt 100 Holz-Hymnen wurden von Schulen und Kindergärten, MusikerInnen und SängerInnen-Gruppen eingereicht.

„Du speicherst so viel Energie, für jeden Dochstuhl brauch ma di“, beschreibt Harald Zettl alias Johnny Paper einen der Vorzüge von Holz in seinem „Liebeslied an das Holz“. Damit setzte sich der Musiker aus Krottendorf bei Voitsberg in der groß angelegten „Woodstock-Challenge“ unter 100 eingereichten Holz-Hymnen durch und wurde von der Fachjury mit Platz 1 ausgezeichnet. Bei dem von proHolz Steiermark mit der Antenne Steiermark organisierten Wettbewerb galt es die Genialität des Holzes im wahrsten Sinne des Wortes zu besingen.  Platz 2 ging an DESANDEI aus Deutschfeistritz für „Holzweg“ und mit seiner Holz-Hymne landete Maximilian Steger aus Graz auf dem dritten Platz.

37.000 Stimmen im Voting – Kindergarten Obdach gewinnt Neben der Fachjury gab es auch ein Publikumsvoting, in dem insgesamt 37.000 Stimmen abgegeben wurden – die meisten davon für den Kindergarten Obdach. „Jo, auf‘s Holz, do san ma stolz“ ist der Titel des Gewinner-Songs. „Ich freue mich sehr, dass wir so viele Stimmen bekommen haben. Die Kinder waren mit vollem Einsatz dabei – und haben das Lied auch daheim ihren Eltern beigebracht“, berichtet Kindergarten-Leiterin Elfi Binderbauer stolz.

Sonderpreis für Gratwein „Holz kommt aus dem Wald. Dieses tolle Material verwendet man fast überall“, heißt es im „Holzsong“ der Volksschule Gratwein. Für die Hymne, die die SchülerInnen mit ihrem Pädagogen Sascha Dietmaier erarbeitet haben, vergab die Fachjury den Sonderpreis für Schulen und Kindergärten. Musik nimmt in der Volksschule Gratwein einen großen Stellenwert ein, sogar einen eigenen Schulsong hat man kreiert.

Über die „Woodstock-Challenge“ Aufgabe war es, entweder das Lied „Jedermann“ von Paul Pizzera und Otto Jaus auf individuelle Art und Weise zu interpretieren, eine bekannte Melodie mit individuellem Text zu versehen oder einen völlig neuen Holz-Song zu kreieren. Insgesamt wurden Preise im Gesamtwert von 2.700 Euro vergeben. Franz Titschenbacher, Obmann von proHolz Steiermark: „Es freut uns sehr, dass sich so viele Menschen intensiv mit dem Thema Holz beschäftigt haben. Musik ist ein wunderbares Medium, um Botschaften mit Emotion auszusenden.“ „Holz ist einer unserer wertvollsten Rohstoffe der Steiermark. Als steirisches Privatradio Nummer 1 war es uns daher ein großes Anliegen, diese Aktion gemeinsam mit proHolz Steiermark umzusetzen. Das Ergebnis spricht für sich: unglaublich, wie viele wertvolle Holz-Hits im Rahmen dieser Challenge entstanden sind“, freut sich Gottfried Bichler, Geschäftsführer Antenne Steiermark über die Qualität der zahlreichen Einreichungen.


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2018 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG