Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: „Kinder sicher unterwegs“ in den Ferien

Murtal: „Kinder sicher unterwegs“ in den FerienFreitag, 20. Juli 2018

Unsere Kinder sind täglich, ob am Schulweg oder in der Freizeit mit ihren Rädern der Gefahr von Unfällen ausgesetzt. Häufig sind sie mit der Technik ihres fahrbaren Untersatzes überfordert, oder ihr Fahrrad ist nicht in einem betriebssicheren Zustand. Vielleicht sind sie mit der Straßenverkehrsordnung noch nicht so sattelfest, oder haben einige Regeln schon wieder vergessen.

Um diesem Manko vorzubeugen startete der Radclub Knittelfeld dieses Projekt, eine kostenlose Aktion für alle Schulen des ehemaligen Bezirks. In einem 90 minütigen Kurs je Gruppe (20-30 Teilnehmern) wurden die Kids mit den wesentlichen Verkehrszeichen, welche ein Radfahrer wissen sollte, vertraut gemacht.

Vorab wurde von der Radwerkstatt Willibald bei jedem Fahrrad ein Sicherheitscheck durchgeführt. Die Reparaturen wurden vor Ort getätigt und schadhafte oder fehlende Teile wie z. B. Glocke, Bremsbacken oder Reflektoren ergänzt. Die Kosten wurden vom Partner dieses Projektes dem ARBÖ Ortsclub Murtal zur Gänze übernommen. Anschließend wurden in einem verkehrsfreien Gelände praktische Übungen im Straßenverkehr simuliert.

Alle Gebots-, Verbots-, und Gefahrenzeichen im speziellen für Radfahrer waren im Streckenverlauf eingebunden. Am Kurs wurden alle Situationen intensiv geübt und somit die Beherrschung des Rades und die Fahrsicherheit perfektioniert. Den Abschluss bildete ein Hindernisparcours wo Geschicklichkeit, Balance und Reaktion gefragt waren.

Die Kinder waren mit Eifer bei der Sache. Aus dem Kindermund hörte man zum Abschluss, dass es eine coole Sache und ein tolles neues Erlebnis war.

Das verantwortliche Lehrpersonal war von der Gestaltung und des Ablaufes begeistert und freute sich über den unfallfreien Verlauf. Zum Abschluss wurde jedes Kind für seine Teilnahme mit einem Getränk, einem Kraftriegel und einem Sicherheitsarmband beschenkt.

Ein Dank gilt dem Rapso Team, das für dieses Sicherheitsprojekt an den Schulen 250 Stunden unentgeltlich investierte und somit einen wesentlichen Beitrag für „Kinder sicher unterwegs“ im Straßenverkehr geleistet hat.
 


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2018 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG