Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murau: Eine Mountainbike Strecke direkt von der City weg

Murau: Eine Mountainbike Strecke direkt von der City wegFreitag, 27. Juli 2018

Mountainbike Runde Hochwald von Erbprinz Johannes von Schwarzenberg übergeben

Mountainbiken erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird somit auch zu einem immer größeren Gästemagnet. Auch an der Familie Schwarzenberg ist das nicht unbemerkt vorübergegangen und so hat man der Öffentlichkeit den sogenannten Hochwald zum Radeln und Mountainbiken frei gegeben. Auf über 14km kann man seine Kraft in den Waden testen, und auf 2 unterschiedlichen Strecken seine Kondition auf die Probe stellen.  Eine gemächlichere schöne Runde, auch E-Bike fähig, sowie eine anspruchsvollere Alterenative, die nur mit dem richtigen Equipment und auch der richtigen Ausdauer beradelt werden sollte.  Nach einer provisorischen Beschilderung soll in den nächsten Wochen die endgültigen Hinweistafeln montiert werden. Diese sind Teil des Großprojektes „Erlebnisraumdesign“ das das touristische Angebot im Bezirk bündelt. Bei der Beschilderung profitiert man dabei von der Erfahrung aus Schladming sowie dem Salzburger Land, an deren System man sich nun anlehnt und orientiert. Es soll zukünftig eine einheitliche Kennzeichnung der Mountainbike Wege geben – der Hochwald ist eine der ersten Strecken mit dieser neuen Beschilderung.  

Ing. Kurt Woitischek, Vorsitzender des Tourismusverbandes Murau-Kreischberg, freut sich sehr über die außergewöhnlich gute Zusammenarbeit mit der Familie Schwarzenberg und deren Stiftung. Weitere Projekte sollen noch folgen. Johannes von Schwarzenberg betonte wie wichtig der Tourismus für die Region ist, und dass es absolut sein Wunsch ist diesen noch kräftiger zu unterstützen. Die Region lag ihm und seiner Familie immer schon sehr am Herzen, die gute Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband ist eines der Zeichen dafür. Auch Landtagspräsidentin LAbg. Manuela Kohm und der Murauer Vizebürgermeister Dr. Martin Moser freuten sich über die neue Strecke, die mehr oder weniger direkt von der Stadt aus startet. Gebührend eingeradelt wurde die Strecke dann auch gleich. Passend zur Eröffnung wurde kein Band durchtrennt, sondern die fix montierte Schranke halbiert.
 
Fotos von Roland Rappitsch für den TVB:  
Bild: Feierliche Schrankenteilung durch Ing. Kurt Woitischek, LAbg. Manuela Kohm, Johannes von Schwarzenberg und Vizebürgermeister Dr. Martin Moser


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2018 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG