Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murau: Das Buch und SEIN Berg

Murau: Das Buch und SEIN BergMontag, 24. September 2018

Wer an diesem wunderschönen Tag am Berg nicht dabei war, hat zweifelsohne was verpasst. Am 21.09.2018 begleitete eine gut gelaunt und motivierte Wandergruppe den Buchautor Manfred Dengg von der Murauer Hütte zum Gipfel der Frauenalpe auf 1.997 m Seehöhe. SEIN Buch „Erfolg ist kein Zufall – Eine Partitur für die Sportausbildung“ hat in diesem Fall zweierlei Bedeutung. Einerseits als „sein“ Buch auf den Autor bezogen, andererseits ziert das Buchcover den Gipfel dieses Berges.

Für manche war es die Erstbesteigung mit überraschendem Erlebnis. Zumal auch von der Bernhard-Fest-Gipfelhütte die Wartin Eva Eichberger dort war und bereitwillig eine Führung ins Innere ermöglichte. Es brauchte nicht lange, um fest zu stellen, dass Übernachtungen wohl der Geheimtipp sind.

Die Stimmung am Gipfel war großartig, man konnte so richtig genießen und sich die umliegenden Berge von den Kundigen erklären lassen.

Nach gut zweieinhalb Stunden waren die Gipfelstürmer wieder zurück und kehrten bei der Murauer Hütte ein. Sie wurden von jenen empfangen, die mittlerweile zur Lesung eingetroffen sind. Chefreporter a.D. Hans Breitegger, ehemals Kleine Zeitung führte gekonnt durchs Programm. Er selbst ist weithin bekannter Buchautor. Sein Erstlingswerk „die großen Kriminalfälle der Steiermark“ erschien im Jahre 2000. Mittlerweile hat er noch zwei Bücher veröffentlicht und zeigt auf, welche ungeklärten Mordfälle mit dem Titel „Cold Case – Mörder unter uns“ es in der Steiermark (2012), sowie Kärnten und Osttirol (2013) gibt.

Im Interview mit dem Autor wurden Fragen in Bezug auf die Entstehung des Buches, dem Warum oder auch der Befähigung, es schreiben zu können beantwortet. Eine Leseprobe leitete schließlich in eine Fragerunde des Publikums über, die sich als überaus spannend gestaltete.  Sehr schnell war man beim Sinn und der Botschaft des Buches, und somit in der Praxis unseres Lebens angekommen. Einige erzählten ihre persönlichen Erlebnisse im Sportsystem Österreichs und stellten so den direkten Bezug zum Buch her.

Die Lesung fand am Stammtisch ihren Ausklang. Eine kleine, aber fachkundige Runde hatte gerade noch Platz und führte einen wunderschönen Tag mit diesem interessanten Thema zu Ende.


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2018 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG