Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Ein ganz besonderes Kiwanis Adventkonzert

Murtal: Ein ganz besonderes Kiwanis AdventkonzertMontag, 3. Dezember 2018

Das alljährlich wiederkehrende traditionelle Adventkonzert am 28. November mit dem Kammerorchester Accento im Saal der FSLE Schlosses Großlobming, veranstaltet vom Kiwanis-Club Farrach ad Undrimas und der Musikschule der Stadt Knittelfeld, war wieder bis zum letzten Platz besetzt. Nach der Begrüßung durch die Club Präsidentin Renate Perner, an die sie noch ein Gedicht anhängte, schloss sich Konzertmeisterin Lore Schrettner an, die zu den einzelnen musikalischen Werken noch interessantes zu sagen wusste.

Es war wohl auch ein besonderer Anlass, dieses Konzert zu besuchen, abgesehen vom karitativen Zweck der Kiwanier. Star des Konzertabends war Alexander Umundum. Mit seinen sechs Jahren ist er als musikalisch hochbegabt einzustufen - ein Kind mit besonderen Fähigkeiten, um das Wort Wunderkind zu vermeiden. Jedoch ist er ohne zu übertreiben in einer Reihe mit dem jungen Mozart, Haydn oder Mendelssohn Bartholdy zu nennen.

John Bastons Concerto Nr. 2 in C-Dur für Sopranblockflöte u. Orchester spielte das junge Talent, als wäre es ein Kinderliederpotpourri, und das ohne Noten. Neben dem Fleiß und seiner raschen Auffassungsgabe fällt bei ihm auch sein absolutes Gehör auf, das ihm hilft, sämtliche Stücke bereits nach kurzer Zeit auswendig spielen zu können. Alexander Umundum ist bereits 1. Preisträger verschiedener Wettbewerbe und hat schon mehrere Auftritte hinter sich.

Mit dem ersten Satz aus Mozarts Serenade „Eine kleine Nachtmusik“ begann der Konzertabend, ins Barockzeitalter ging es dann mit Vivaldi, Bach und Baston und Telemann. Nach der Pause, in der wie immer von den Mitgliedern des Kiwanis-Club Brötchen, Getränke und selbstgemachte Kekse angeboten wurden, wurde es dann richtig weihnachtlich. Mendelssohn Bartholdy, Corelli und Brahms waren weitere Komponisten, die sich mit vielen Werken der stillen Zeit (vielleicht war sie es damals noch) widmeten.

Als Gesangssolist trat David Schlager (Bariton) auf und Andreas Gollner unterstützte das Orchester auf seiner Trompete bei den Bach’schen Werken.

Volkstümlich alpenländisch klang der Abend dann aus und die Präsidentin hatte zu ihren Schlussworten noch ein besinnliches Gedicht hinzugefügt.

Mit dem Reinerlös dieser Veranstaltung unterstützt der Kiwanis-Club wieder zu 100 % bedürftige Kinder aus der Region.

Text und Fotocredit: Walter Schindeler


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG