Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: 15. Jahre Jubiläumssitzung der Faschingsgilde Spielberg

Murtal: 15. Jahre Jubiläumssitzung der Faschingsgilde SpielbergFreitag, 1. Februar 2019

Das heurige Jubiläumsprogramm der Faschingsgilde Spielberg war wieder ein fulminanter Erfolg. So konnte heuer der Präsident der Faschingsgilde Spielberg Freddy Wascher, bei vollem Saal, das gesamte Landespräsidium des steirischen Landesverbandes des Bundes Österreichischer Faschingsgilden, gemeinsam mit dem heurigen steirischen Landesprinzenpaar, Prinz Philipp der 1. und Prinzessin Ramona die 1. von Weingut Repolusk, aus der Südsteiermark, im Roten Saal des Kulturzentrums Spielberg begrüßen. Der Landespräsident Mario Krenn und der Landespräsidentstv. und BÖF-Delegierter Ernst Kranawetter , und der Landespräsidentstv. Karl Christandl, ehrten heuer mit dem Bundesverdienstorden für Bühnenmitarbeiter, die langjährigen Bühnenbetreuer, Kampl Helmut und Armin Plocher. Die Faschingsgilde Spielberg erhielt für ihr 15.jähriges Bestandsjubiläum eine Ehrenurkunde des Landesverbandes. Zum besonderen Jubiläum konnten zahlreiche Gilden aus Zeltweg, Fohnsdorf, Oberweg, St.Blasen und Knittelfeld mit ihren Prinzenpaaren und den Elferräten, begrüßt werden. Besonders begrüßt wurden auch der Bürgermeister der Stadt Spielberg Manfred Lenger , mit den Vertreter/Innen des Stadt- und Gemeinderates sowie die Ehrensenatoren Robert Neumann und Michael Ranzmaier.

Die Hoheiten der Faschingsgilde Spielberg, Prinz Marcel der I. von Holzanien (Marcel Zuber) und Prinzessin Jasmine, die I. von Textilia (Jasmine Schatz) eröffneten mit ihrer provokanten Proklamation die Faschingssitzung. Durch das Programm führte mit viel Witz und Charme der allseits bekannte Moderator Günter Lengauer. Die Musikalische Umrahmung, mit vielen beschwingten Musikstücken, war mit dem Faschingsorchester des „Musikvereines Spielberg“,  unter der Leitung des Faschingsmusikdirektors „Flock“ Floribert Neumann, gesichert.

Sowohl für das Auge und die Ohren, konnte mit Taktgefühl,Tanzstil und Elegance, die Garde und Dance Company aus Krieglach, überzeugen. Verantwortlich für diese wunderbaren Beiträge war die Landestanzkoordinatorin , Hanni Koiser. Aus der Bütt startete mit dem „Nachtwächter“ alias Mario Wolfsberger, das offizielle Programm. So blickte dieser sehr flüssig und mit vielen Pointen durch die Spielberger Nachtszene. Einen Blick ins neue Jahrhundert frei nach Willhelm Buschs „Max und Moritz“ begeisterte ebenfalls aus der Bütt , der Vizepräsident Wolfgang Lotz. Weil alle guten Dinge „drei“ sind kam ebenfalls kein unbekannter aus der Bütt, nämlich der Kanzler Norbert Wolfsberger. Dieser parodierte aus eigener Erfahrung seine Leidensgeschichte als „gs`under Maunn“.

Lachsalven waren wieder garantiert, als die beiden Oberlehrer, Elferräte Michael Hiebler und Mario Wolfsberger den „Schikurs“ zum Besten gaben.

Die schönen und schrulligen „Zwerge“ wurden von den Spielberger Turnerfrauen, unter der Leitung von Waltraud Strimitzer parodiert.

Gesanglich schon bekannt traten Vater Norbert  mit Sohn Mario Wolfberger als Gesangsduo und als „Spielberger Scherzbuam“ mit den Nummern „A schworze Partie“ und „15.joahr“, in Erscheinung.

Ein High light nach der Pause waren das Paradeehepaar „Heinz und Hilde“ alias Wolfgang und Eleonore Lotz. Bei diesen treffenden Pointen wurden die Lachmuskeln des Publikums, ziemlich auf die Probe gestellt. Mit „Halleluja“ und einem Einblick hinter die Himmelstür, traten nochmals die Elferräte Michael Hiebler und Mario Wolfsberger mit der Nummer „der Unfall“ in Erscheinung. Mit beleuchtetem Haupt und demolierten Helm waren die beiden nicht zu bremsen. Ein tosender  Beifall war garantiert. Heuer als „Schlagerikone“ mit weltbekannten Oldies und Hits,  trat der Präsident Freddy Wascher, flankiert von den hübschen Mädchen der „Dance Company“ auf.

Nunmehr am Höhepunkt angelangt trat das einzigartige und außergewöhnliche Männerballett, unter der Leitung von Ehrenhofdame Heike Wohlmutter, in Erscheinung. Akrobatische Einlagen, Spannung und Schwung waren bei dieser besonderen Nummer wirklich garantiert. Mit „Standing ovations“ durch das Publikum  konnte nunmehr zum „Finale“ übergeleitet werden. Mit großem Dank durch den Präsidenten Freddy Wascher an alle Akteuren und Akteurinnen konnte die 15.Jubiläumssitzung erfolgreich geschlossen werden.

Text: Freddy Wascher
Fotocredit: ©Mario Wolfsberger

 


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG