Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

JuThe Literaturtheater - die etwas andere "Art"

JuThe Literaturtheater - die etwas andere Freitag, 11. April 2014

Text : Carmen Streißnig-Fink

Gedanken einer begeisterten JU THE Künstlerin

Mitglieder des Literaturkreises des JuThe Judenburg, ihre eigenen Texte, Gedichte und Dialoge, eigene Ideen, ein selbst hergestelltes Bühnenbild, eine eigenständige Regie, Darsteller frisch von der Theaterbühne und Gesang, dies alles verbunden in fließenden Übergängen an einem Abend auf der JuThe-Bühne. Dieses Kind nennt sich "Literaturtheater".

Obwohl ich abgesehen von Bühnenbild oder Regie in jeder oben genannten Sparte bereits Luft geschnuppert hatte, konnte ich mir unter dieser besonderen Verbindung der einzelnen Künste bis zum Moment, an dem ich dem Literaturkreis beitrat, nicht viel vorstellen. Da ich schon immer "wissbegierig" war und mich diese Aufgabe reizte, ließ ich mich vor 3 Jahren auf dieses Abenteuer ein. Abgesehen davon, dass meine Texte und Gedichte Verwendung fanden, ich Teil einer tollen Gemeinschaft wurde, durfte ich auch immer wieder gesanglich mitwirken und mich selbst auf eine jede für mich erdenkliche Weise einbringen.

Doch wie wird aus einer Idee eine fundierte Aufführung? Beauftragt mit der Ideenfindung und nach Entscheid über ein Arbeitsthema setzt sich jeder "Schreiberling" völlig unabhängig von den Anderen mit dem Thema auseinander und lässt seine Ideen aufs Papier fließen. Die Texte werden dann von der Regisseurin gesammelt und mit verbindenden Texten und Dialogen unter einen Hut gebracht. Sie können sich vorstellen, dass diese Aufgabe Fingerspitzengefühl und Fähigkeiten, einen geistigen Spagat zwischen den einzelnen Texten zu meistern, erfordert; denn nichts ist so bunt und unterschiedlich, wie die Gedankengänge vieler einzelner Individuen.

Ich durfte jedes Jahr Zeuge werden, wie aus diesen vielen Faktoren eine Einheit entstand und blicke auf die vielseitigen Auftritte gerne zurück. In diesem Jahr fand die Premiere mit dem Titel "Wortsteinbruch" bereits letzten Samstag statt und wird es noch eine Aufführung am Freitag, dem 11.4.2014 um 20:00 Uhr im JuThe in Judenburg geben. Sie erwartet ein Abend mit einer breit gefächerten Palette von Besinnlichkeit bis pointierter Heiterkeit. Wie jedes Jahr gibt es die Möglichkeit eines Austausches im Theater-Café nach der Veranstaltung mit den Mitwirkenden und den anderen Zuschauern bei einem gemütlichen Gläschen.

Neugierig geworden? Zufällig Zeit? Gut, dass es noch Karten gibt, die gerne unter der Telefonnummer des JuThe (0676 / 417 17 10) vorbestellt werden können.

Das Team des Literaturtheaters freut sich auf Ihr Kommen!


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2017 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG