top of page

ASFINAG: Vier Nachtschichten für Wartungsarbeiten in der Tunnelkette Pack

Ab Montagabend herrscht in den vier gesperrten Tunnel auf der A 2 Südautobahn Hochbetrieb

Mehr als 60 Personen sind ab dem kommenden Montag, den 15. April, in der Tunnelkette Pack (Assingberg, Herzogberg, Kalcherkogel und Mitterberg) in insgesamt vier Nächten (jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr früh) im Einsatz, um ein umfangreiches Paket an Wartungsarbeiten durchführen zu können. In den ersten beiden Nächten ist deswegen die Richtungsfahrbahn Klagenfurt/Italien gesperrt, in den beiden darauffolgenden Nächten die Richtungsfahrbahn Wien. Die Umleitung führt jeweils ab den Anschlussstellen Mooskirchen beziehungsweise Packsattel über die Packer Bundesstraße B70.


Von Tunnelcheck bis Reinigung

In diesen vier Nächten werden von der ASFINAG-Betriebstechnik und externen Unternehmen unter anderem Wartungsarbeiten an der Beleuchtung, den Brandmeldeanlagen, den Einrichtungen für die Höhenkontrollen, den Funkkabeln und den Lüftern durchgeführt. Um die nächtlichen Sperren bestmöglich zu nutzen, erfolgen weiters Sanierungen von kleineren Fahrbahnschäden sowie umfassende Reinigungsarbeiten.

Auch die Feuerwehren der Region nutzen die Sperre, um die Tunnel zu begehen und sich mit den Einrichtungen vertraut zu machen sowie um kleinere Übungen zu absolvieren.

 


Von Samstagabend bis Sonntagfrüh Arbeiten in Schartnerkogel- und Gleinalmtunnel

Wartungsarbeiten im Schartnerkogel- sowie im Gleinalmtunnel, machen morgen, Samstag, den 13. April ab 17 Uhr eine Sperre der A 9 Pyhrnautobahn zwischen Deutschfeistritz und St. Michael in beiden Richtungen erforderlich. Die Verkehrsfreigabe erfolgt spätestens am Sonntag, den 14. April um 5 Uhr früh.

Der Verkehr wird in dieser Zeit über die S 35 Brucker Schnellstraße sowie die S 6 Semmering Schnellstraße umgeleitet.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page