top of page

Deplastify the Planet – 5.Schüleraustausch in Aruba

Vom 29. Jänner bis 6. Februar 2024 nahmen die Schüler Julia Pojer, Ronja Poier, Hannah Leitner und Timon Sailer gemeinsam mit den Erasmus+ Award Gewinnern Mag. Ilse Prenn und Mag. Bernd Fiechtl am 5. Schüleraustausch in Aruba teil. Die Partnerschule Colegio Arubano hatte insgesamt 30 Partnerschüler eingeladen, am vorletzten Austausch im Rahmen des Erasmus+ Projekts „Deplastify the Planet“ teilzunehmen.



Die Austauschschüler waren alle bei Gastfamilien untergebracht, wo sie soziale und kulturelle Eindrücke sammeln konnten und die arubanische Gastfreundlichkeit kennenlernten.

Das Treffen wurde von einem umfangreichen Programm umrahmt. Es beinhaltete:

  • Kennenlernaktivitäten und Besichtigung der Schule

  • Eröffnungsrede der Premierministerin von Aruba und des Schulleiters

  • Präsentationen der Partnerschulen

  • Arbeitsgruppen zur Finalisierung des Comicbuches mit Onlinetreffen mit Vertretern des Comicbuchverlages

  • Arbeitsgruppen, um das Marketing des Comicbuches voranzutreiben

  • Kulturelle Aktivitäten – Bon-Bini-Festival (Geschichte und Kultur Arubas)

  • Inselwanderung, Rundfahrt und Besichtigung von Oranjestadt

  • Ökologische Aktivitäten – Müllsammelaktion am Strand mit Umweltminister und Analyse von Sandproben auf Plastikmüll und andere Schadstoffe


Im Rahmen dieses Projektes wurde ein Comicbuch von den Schülern in Kooperation mit einem belgischen Verlag erstellt. Beim ersten Treffen in Österreich wurden die Charaktere und Comicfiguren kreiert. Weiters wurden erste Entwürfe für Handlung und die Umweltherausforderungen, denen sich die Helden entgegenstellen, skizziert. In den weiteren Treffen in Kroatien, Portugal, Spanien und Aruba in Kooperation mit dem belgischen Verleger wurden Handlung und Figuren fertiggestellt und finalisiert. Das Comicbuch wird eine Auflage von mehreren tausend Exemplaren haben.


Foto Credits: BRG Judenburg

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page