top of page

Eine Feier der Vielfalt und des interkulturellen Austauschs

Am 26. September wurde an der BHAK Judenburg ein ganz besonderes Ereignis gefeiert – der internationale Tag der Sprachen. Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Sprachen, der Vielfalt und des interkulturellen Austauschs. Die BHAK Judenburg präsentiert an diesem Tag stolz ihr breites Angebot an Sprachen und unterstreicht damit die Bedeutung von Sprachenvielfalt in unserer globalisierten Welt.

Eine breite Palette von Sprachen

Die Schülerinnen und Schülern präsentieren an diesem Tag ihre eigene Muttersprache bzw. eine Sprache, die sie in der Schule erlernen. Von Englisch über Französisch, Spanisch, Italienisch bis hin zu Kurdisch und Persisch – hier findet jeder Schüler/jede Schülerin die Möglichkeit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln. Der Sprachentag dient dazu, diese Vielfalt zu zelebrieren und die SchülerInnen zu ermutigen, die Sprachen als Schlüssel zur Welt zu betrachten.


Die Bedeutung von Sprachen

Sprachen sind nicht nur Kommunikationsmittel, sondern auch Fenster zu anderen Kulturen. Sie ermöglichen es uns, in die Gedankenwelt anderer Menschen einzutauchen, ihre Traditionen zu verstehen und interkulturelle Beziehungen aufzubauen. In einer Zeit, in der die Welt immer stärker miteinander vernetzt ist, sind Sprachkenntnisse von unschätzbarem Wert. Sie erleichtern nicht nur den internationalen Handel und die Zusammenarbeit, sondern fördern auch das Verständnis und die Toleranz zwischen den Kulturen.


Gemeinsames Miteinander

Der Sprachentag an der BHAK Judenburg bringt Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Klassenstufen zusammen, um gemeinsam die Freude an Sprachen zu teilen. Dies fördert nicht nur das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Schule, sondern lehrt auch wichtige soziale Kompetenzen, die im späteren Leben von großem Nutzen sein werden.


Interkulturalität als Schlüssel zur globalen Zusammenarbeit

In einer Welt, in der die Grenzen zwischen Ländern immer durchlässiger werden, ist die Fähigkeit, in einer multikulturellen Umgebung zu agieren, von entscheidender Bedeutung. Der Sprachentag an der BHAK Judenburg betont die Wichtigkeit der interkulturellen Kompetenz, die durch das Erlernen und Verstehen verschiedener Sprachen gefördert wird. Schülerinnen und Schüler werden ermutigt, Vorurteile abzubauen und die Einzigartigkeit jeder Kultur zu schätzen. Dies trägt dazu bei, eine friedlichere und kooperativere Welt zu schaffen.


Fotocredit: BHAK-Judenburg

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page