top of page

Fachschule Großlobming feiert ihre Absolventinnen

Endlich geschafft: Der 3. Jahrgang der Fachschule Großlobming erhielt am 27. Juni die Facharbeiterbriefe für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement.

Absolventinnen der Fachschule Großlobming feiern ihren Abschluss! Facharbeiterbriefe, Musik und regionale Schmankerln - ein unvergesslicher Tag!
Absolventinnen der Fachschule Großlobming feiern ihren Abschluss! Facharbeiterbriefe, Musik und regionale Schmankerln - ein unvergesslicher Tag!

Bei einer Abschlussfeier wurden am 27. Juni den Absolventinnen des 3. Jahrgangs der Fachschule Großlobming die Facharbeiterbriefe für das ländliche Betriebs- und Haushaltsmanagement verliehen. Im Namen des gesamten Teams begrüßte Schulleiterin Theresia Stoff die Besucher und Ehrengäste.

„Tradition, oft mit Stagnation und Stillstand assoziiert ist die Basis auf die ihr aufbauen könnt“, gab die Direktorin den Absolventinnen, davon 12 mit Auszeichnung abgeschlossen, mit auf den Weg. Zehn Schülerinnen machen im nächsten Schuljahr weiter mit der Firma Benko Business School bis zur Berufsreifeprüfung.


Um Grußworte wurden LR. Simone Schmiedbauer, 2. LT Präs. Gabriele Kolar, NAbg. Andreas Kühberger, Regionalstellenobmann-Stv. Bgm. Albert Brunner gebeten, die den Absolventinnen alles Gute für ihren weiteren beruflichen Lebensweg wünschten und ihnen Mut zusprachen.


In drei Jahren Schule erlebt man auch einiges, zwei Schülerinnen präsentierten einen Rückblick aus dieser Zeit. Kein Fest ohne Musik, der Schulchor, geleitet von Maria Reumüller, gab einige Lieder zum Besten.

Eine Überraschung hatten KO Michael Puster und Bezirksbäuerin Marianne Gruber: Theresia Stoff wurden zwei Goldmedaillen, die die Fachschule in Graz bei einer Spezialitätenprämierung für das Großlobminger Schlossbrot und das Bauernbrot erworben haben; das Kaffeejoghurt erhielt eine Auszeichnung.


Viel Raum wurde den Danksagungen eingeräumt, kleine Geschenke erhielten die Lehrpersonen von ihren Schülerinnen.


Abschließend wurde im Saal der Fachschule zu einem kulinarischen Verweilen mit regionalen Schmankerln gebeten.


Autor und Fotocredit: Walter Schindler

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page