top of page

Großartiges Stefanikonzert des Musikvereins St. Lorenzen/Feistritz

Das war ein großartiges Konzert! Das traditionelle Stefanikonzert des Musikvereins St. Lorenzen/Feistritz fand auch Ende 2023 wieder statt und markierte den Abschluss des Jubiläumsjahres "100 Jahre Musikverein" im Festsaal St. Lorenzen.

Das Stefanikonzert des Musikvereins St. Lorenzen/Feistritz hat schon Tradition.
Das Stefanikonzert des Musikvereins St. Lorenzen/Feistritz hat schon Tradition.

Das Konzert begann mit dem "Priority Konzertmarsch" des Musikvereins unter der Leitung von Kapellmeister Hannes Moscher. Obfrau Michaela König begrüßte im Namen der Blasmusik die zahlreichen Besucher, darunter LAbg. Bgm. Bruno Aschenbrenner, Vize-Bgm. Alfred Prutti von der Gemeinde St. Marein-Feistritz, Karl Hirtler als Vertreter des Bürgermeisters von St. Margarethen sowie Vertreter örtlicher Vereine und Abordnungen benachbarter Musikvereine.


Moderator Hans Enzinger führte durch das abwechslungsreiche musikalische Programm mit Polkas, Märschen, Filmmusik und Evergreens.


Auch der Nachwuchs kam nicht zu kurz, das Jugendblasorchester unter der Leitung von Kapellmeister Patrick Maier präsentierte zwei beeindruckende Stücke und gab eine Zugabe zum Besten.

Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Kapellmeister Patrick Maier begeisterte mit zwei beeindruckenden Stücken. Die Zugabe sorgte für begeisterten Applaus.
Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Kapellmeister Patrick Maier begeisterte mit zwei beeindruckenden Stücken. Die Zugabe sorgte für begeisterten Applaus.

Höhepunkt des Konzerts war die Aufführung von "The Magic Mountain". Dieses Stück erzählt die faszinierende Geschichte der Semmeringbahn von der Idee bis zur historischen Fahrt des ersten Zuges über den Pass. Die Ereignisse wurden dabei filmisch auf einer Leinwand begleitet, und die Hochgebirgsbahnstrecke, die zwischen 1848 und 1854 erbaut wurde, konnte visuell nachverfolgt werden.

Höhepunkt des Konzerts war die Aufführung von „The Magic Mountain“.
Höhepunkt des Konzerts war die Aufführung von „The Magic Mountain“.

Ein besonderer Gast, Helmut Iberer, ein Studienkollege des Kapellmeisters und ein Musiker mit hervorragendem Ruf, begleitete einige Stücke auf dem Keyboard.


Verdiente Musiker wurden ebenfalls geehrt. Das Musikerleistungsabzeichen in Bronze erhielten Hanna Madl, Matthias Madl, Paul Sattler und Philipp Mayer. Das Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre wurde Kajetan Dietrich, Martin Galler und Peter Hierzenberger verliehen. Daniel Funkl erhielt Silber-Gold für 15 Jahre, Harald Reiter wurde für 25 Jahre und Elisabeth Sattler für 30 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Anerkennung für langjährige Mitgliedschaft! Musikerinnen und Musiker wurden für ihre Treue zum Verein geehrt – 10, 15, 25 und 30 Jahre.
Anerkennung für langjährige Mitgliedschaft! Musikerinnen und Musiker wurden für ihre Treue zum Verein geehrt – 10, 15, 25 und 30 Jahre.

Zum Abschluss des Konzerts bedankten sich Obfrau Michaela König und Moderator Hans Enzinger herzlich bei den Musikern und den zahlreichen Helfern. Der finale Schlussmarsch wurde mit dem "Kaiserjäger Marsch" beendet.



 Fotocredit: Walter Schindler

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page