top of page

Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark an zwei Murtaler Bürgermeister verliehen

Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark an verdiente Altbürgermeister verliehen

Landeshauptmann Christopher Drexler zeichnete im Weißen Saal der Grazer Burg elf steirische Altbürgermeister mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark aus.
Landeshauptmann Christopher Drexler zeichnete im Weißen Saal der Grazer Burg elf steirische Altbürgermeister mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark aus.

Landeshauptmann Christopher Drexler würdigte die Leistungen langjähriger Kommunalpolitiker

Im feierlichen Rahmen des Weißen Saals der Grazer Burg wurden am16.5.2024 von Landeshauptmann Christopher Drexler elf ehemalige Bürgermeister steirischer Gemeinden mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark geehrt. Besonders erfreulich für die Region Murtal: Auch zwei Altbürgermeister aus dieser Region wurden ausgezeichnet. Zahlreiche Familienangehörige, Freunde und Wegbegleiter sowie Ehrengäste – darunter Landtagspräsidentin Manuela Khom, Zweite Landtagspräsidentin Gabriele Kolar, Landesamtsdirektor-Stellvertreter Wolfgang Wlattnig und die Landtagsabgeordneten Detlev Eisel-Eiselsberg, Maria Skazel, Silvia Karelly und Lukas Schnitzer – nahmen an der Zeremonie teil.


In seiner Rede betonte Landeshauptmann Drexler die herausragenden Verdienste der Geehrten: „Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sind die zentrale Schnittstelle zwischen Staat und Bürger und agieren oft im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen. Sie sind rund um die Uhr als erste Ansprechpersonen für die Anliegen der Bevölkerung da und vermitteln in Konfliktsituationen. Diese anspruchsvolle Aufgabe haben die Ausgezeichneten mit Bravour gemeistert und sich bleibende Verdienste um ihre Gemeinden erworben, die weit über deren Grenzen hinaus wirken. Dafür möchte ich ihnen im Namen des Landes Steiermark herzlich danken."

Eberhard Wallner und Alois Mayer, zwei verdienten Bürgermeistern a.D. des Bezirkes Murtal, wurde im Weißen Saal der Grazer Burg das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen, mit Gabriele Kolar, Christopher Drexler und Manuela Khom. v.l.
Eberhard Wallner und Alois Mayer, zwei verdienten Bürgermeistern a.D. des Bezirkes Murtal, wurde im Weißen Saal der Grazer Burg das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen, mit Gabriele Kolar, Christopher Drexler und Manuela Khom. v.l.

Die folgenden Persönlichkeiten erhielten das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark:


Alois Mayer, Bürgermeister a.D. (Marktgemeinde Pölstal, ehem. Gemeinde Oberzeiring)

Seit 2009 war Alois Mayer Ortschef der Gemeinde Oberzeiring und übernahm 2015 das Bürgermeisteramt der fusionierten Gemeinde Pölstal. Parteigrenzen überwinden und die Gemeinde weiterentwickeln war stets sein Anliegen, was ihm hervorragend gelang. Seine Amtszeit war geprägt von zahlreichen Projekten: der Aufschließung des Gewerbeparks Möderbrugg, Sanierung von Straßen und Wegen, Um- und Ausbau öffentlicher Gebäude, der Umbau des Kultursaals St. Johann sowie die Neupositionierung des Schaubergwerks Oberzeiring zählen zu seinen bedeutenden Leistungen.

Landeshauptmann Christopher Drexler mit Bürgermeister a.D. Alois Mayer, der mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet wurde.
Landeshauptmann Christopher Drexler mit Bürgermeister a.D. Alois Mayer, der mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet wurde.

Eberhard Wallner, Bürgermeister a.D. (Marktgemeinde Unzmarkt-Frauenburg)

Fast 40 Jahre prägte Eberhard Wallner die Gemeinde Unzmarkt-Frauenburg. Ab 1995 als Gemeinderat für Jugend, Sport und Kultur zuständig, übernahm er 1997 die Aufgaben des Amtsleiters und wurde 2002 zum Bürgermeister gewählt. Unter seiner Führung wurden zahlreiche Projekte realisiert: neuer Wohnraum, Kinderbetreuungseinrichtungen, der Freizeitpark sowie Bürgerbeteiligungs- und Energieprojekte. Das größte Vorhaben seiner Amtszeit war der Ausbau der Schnellstraße und die damit verbundene Neugestaltung des Ortszentrums.

Landeshauptmann Christopher Drexler mit Bürgermeister a.D. Eberhard Wallner, der mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet wurde.
Landeshauptmann Christopher Drexler mit Bürgermeister a.D. Eberhard Wallner, der mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet wurde.

Weitere Geehrte:

  • Franz Doppelhofer, ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde Fischbach

  • Walter Eichmann, ehemaliger Bürgermeister der Marktgemeinde Stainz

  • Karl Grasmuck, ehemaliger Bürgermeister der Marktgemeinde Gamlitz

  • Gerhard Gschiel, ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde Buch-St. Magdalena, vormals Gemeinde St. Magdalena am Lemberg

  • Gerald Maier, ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde Ebersdorf

  • Johann Mayer, ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde Hengsberg

  • Johann Rechberger, ehemaliger Bürgermeister der ehem. Gemeinde Stambach

  • Rudolf Stiendl, ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde St. Andrä-Höch

  • Martin Wratschko, ehemaliger Bürgermeister der Marktgemeinde Ehrenhausen


Fotocredit: © Land Steiermark/Robert Frankl

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page