top of page

Heiter, süffiger Abend

Wo lässt es sich gemütlicher zuhören, als bei einem guten Gläschen Wein. In der Atriumbar im Kulturhaus konnten die Besucher am Freitag bei „Reblaus trifft Poesie“, präsentiert von der Theatergruppe Phoenix und Musikbegleitung, das voll genießen.

Wo lässt es sich gemütlicher zuhören, als bei einem guten Gläschen Wein.
Wo lässt es sich gemütlicher zuhören, als bei einem guten Gläschen Wein.

Unter der Begleitung einer edlen Weinverkostung lasen und sangen die Mitglieder der Theatergruppe Phoenix Texte von heimischen Autoren rund um das Thema des Rebensaftes und der steirischen Wirtshauskultur. Literatur und erlesene Weinschmankerl sollen das Publikum für einen Augenblick den Alltag vergessen lassen.


Schon Goethe sagte einst: „Ein Mädchen und ein Gläschen Wein, die lindern alle Not, und wer nicht küsst und wer nicht trinkt, der ist schon lange tot!“ Wein und Weinkultur hatte in seinem Leben eine große Rolle gespielt.


Text und Fotocredit Walter Schindler

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page