top of page

Heute ist Tag der gesunden Ernährung: Bewusstsein für eine bessere Ernährung schärfen

Heute, am Tag der gesunden Ernährung, lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung für unsere Gesundheit. Seit 1998 wird dieser Aktionstag vom Verbund für Ernährung und Diätetik veranstaltet, um das Bewusstsein für gesunde Ernährung zu stärken und den Dialog über Essgewohnheiten anzuregen.

Genieße eine gesunde Ernährung für ein starkes und vitales Leben!
Genieße eine gesunde Ernährung für ein starkes und vitales Leben!

Das Problem von Übergewicht und Adipositas in Österreich verschärft sich zunehmend. Mehr als die Hälfte der österreichischen Bevölkerung ist übergewichtig, und sogar ein Drittel der Neunjährigen ist bereits betroffen. Männer sind in allen Altersgruppen häufiger von Übergewicht und Adipositas betroffen.


Diese besorgniserregende Entwicklung spiegelt sich auch in den Ernährungsgewohnheiten wider. Neue Daten zeigen, dass doppelt so viele fett-, zucker- und salzhaltige Lebensmittel konsumiert werden, als empfohlen wird. Über die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher leidet an Übergewicht oder Adipositas, was das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes erhöht.

Vermeide ungesunde Ernährung für ein gesünderes Leben!
Vermeide ungesunde Ernährung für ein gesünderes Leben!

Die Diskrepanz zwischen den Ernährungsempfehlungen und der tatsächlichen Praxis ist deutlich. Während fünf Portionen Gemüse und Obst pro Tag empfohlen werden, werden im Durchschnitt nur zwei verzehrt. Der Fleischkonsum liegt über den Richtlinien, insbesondere bei verarbeitetem Fleisch wie Wurst und Schinken. Hinzu kommt der übermäßige Verzehr von fett-, zucker- und salzhaltigen Speisen, was das Risiko von Übergewicht und Fettleibigkeit weiter steigert.

Gesunde Ernährung ist für Menschen jeden Körpertyps wichtig! Lasst uns auf eine ausgewogene Ernährung achten.
Gesunde Ernährung ist für Menschen jeden Körpertyps wichtig! Lasst uns auf eine ausgewogene Ernährung achten.

Die einseitige Ernährungsgewohnheiten, gepaart mit Bewegungsmangel, erhöhen das Risiko für Übergewicht und Adipositas. Diese beiden Zustände begünstigen wiederum zahlreiche NCDs (nicht-übertragbare Krankheiten) wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Krebs. Etwa drei Viertel der weltweiten Todesfälle sind auf solche Krankheiten zurückzuführen, die maßgeblich durch Ernährung beeinflusst werden.


Reflexion und positive Veränderungen anstreben

Nutzen wir diesen Tag, um unser Essverhalten zu reflektieren und positive Veränderungen anzustreben. Durch bewusste Auswahl gesunder Nahrungsmittel und die Sicherstellung einer ausgewogenen Nährstoffzufuhr investieren wir in unsere langfristige Gesundheit und Lebensqualität. Jeder von uns hat die Möglichkeit, durch achtsame Ernährungsentscheidungen einen positiven Einfluss auf sein Wohlbefinden und seine Gesundheit zu nehmen. Lasst uns daher heute den ersten Schritt in Richtung einer gesünderen Lebensweise gehen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page