top of page

KLAR! Murtal: Teilregionale Veranstaltung zum Thema „Energieraumplanung & Klima“ in Pöls

Gemeinden im Murtal treffen sich zur Energieraumplanung im Rahmen der KLAR!-Initiative

Am 18. April versammelten sich Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinden Pöls-Oberkurzheim, Pölstal, Pusterwald, Hohentauern, St. Peter ob Judenburg, St. Georgen ob Judenburg und Unzmarkt-Frauenburg zu einem bedeutenden Treffen im Rahmen der Klimawandelanpassungsregion (KLAR!) Murtal. Der Fokus lag auf der Energieraumplanung, einem zentralen Anliegen im Kontext der aktuellen Klimaherausforderungen.

Murtaler Gemeinden vereint: Starker Einsatz für eine nachhaltige Energieraumplanung.
Murtaler Gemeinden vereint: Starker Einsatz für eine nachhaltige Energieraumplanung.

Die Veranstaltung, die als erste von drei teilregionalen Treffen geplant ist, wurde mit einer Eröffnungsrede von DI Josef Bärnthaler eingeleitet. Im Anschluss folgte ein Fachvortrag zu energieraumplanungsrelevanten Themen, der einen Einblick in die Herausforderungen und Chancen für die Gemeinden bot.


Ein Workshop und eine Diskussionsrunde ermöglichten den Teilnehmenden, sich aktiv einzubringen und ihre Anliegen zu äußern. Themen wie der Druck seitens Projektentwickler und Projektentwicklerinnen für PV- und Windkraftanlagen sowie Unterstützungsangebote für Gemeinden standen im Mittelpunkt. Auch wurden verschiedene Aspekte der Energieraumplanung wie Konkurrenzsituationen, Ausweisung von Bauland und Gewerbeflächen, sowie Informationen zu Photovoltaik- und Windkraftanlagen intensiv diskutiert.

Workshop: Gemeindevertreter tauschen Ideen aus, um Herausforderungen der Energieraumplanung zu bewältigen.
Workshop: Gemeindevertreter tauschen Ideen aus, um Herausforderungen der Energieraumplanung zu bewältigen.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Erhebung von Unterstützungsbedarfen und den Stand der Umsetzungen in den Gemeinden gelegt. Dabei wurden Schnittmengen und gemeinsame Interessen herausgearbeitet, um zukünftige Maßnahmen effektiv zu gestalten.


Die rege Beteiligung der Gemeinden zeugt von einem starken Interesse und Engagement für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Energieraumplanung im Murtal. Diese Veranstaltung markiert einen wichtigen Schritt in diese Richtung und unterstreicht die Bedeutung des Themas für die Region.

Einheitliche Vision: Gemeindevertreterinnen und -vertreter setzen sich gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft ein.
Einheitliche Vision: Gemeindevertreterinnen und -vertreter setzen sich gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft ein.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page