top of page

Landjugend Region Nord schaffen "Northern Lights" und setzen Fokus auf ländliche Entwicklung


Die Landjugend Bezirke Judenburg, Knittelfeld, Murau und Liezen haben 27. August das bahnbrechende Event "Northern Lights" erfolgreich ausgerichtet. Dieses spektakuläre Ereignis setzte den Impuls für eine noch engere Zusammenarbeit dieser Bezirke, die bereits vor einigen Jahren unter dem Namen "LJ Region Nord" eine Allianz geschlossen hatten. Der Name "Northern Lights" vereint die Begriffe "Region Nord" und "Spotlight" und steht symbolisch für den strahlenden Fokus, den sie auf die Region richten.


Während dieser inspirierenden Veranstaltung erhielten herausragende Persönlichkeiten aus der Region die Plattform, um über Schlüsselthemen wie "Nachhaltigkeit mit Hausverstand" und die "Entwicklung unseres ländlichen Raums" zu sprechen. Das Ziel der Veranstaltung bestand darin, jene Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, die aktiv zur Weiterentwicklung unserer ländlichen Gebiete beitragen. Die Referenten brachten ihr wertvolles Wissen über lokale Projekte, das Leben auf dem Land und die Entwicklung ihrer Regionen ein.


Zu den renommierten Rednern gehörten:


Harald Kraxner - Leadermanager Holzwelt Murau: Harald Kraxner ist ein führender Kopf des Leader-Programms, das die nachhaltige Entwicklung ländlicher Gebiete in der Region Holzwelt Murau fördert. Als Leadermanager spielt Kraxner eine entscheidende Rolle bei der Realisierung von Projekten, die die Lebensqualität und Wirtschaftlichkeit in seiner Region steigern sollen. Durch enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren in der Region setzt er sich für diese Ziele ein.

Harald Kraxner - Leadermanager Holzwelt Murau


Christian Reiner - Leadermanager innovationsRegion Murtal: Christian Reiner bringt als Leadermanager seine Leidenschaft für Innovation und Nachhaltigkeit in die innovationsRegion Murtal ein. Ähnlich wie Kraxner ist er maßgeblich an der Koordination von Projekten beteiligt und arbeitet intensiv mit lokalen Organisationen und Gemeinden zusammen, um die regionale Entwicklung durch das Leader-Programm zu fördern.


Christian Reiner - Leadermanager innovationsRegion Murtal


Dr. Thomas Guggenberger, MSc - Experte für Nutztierforschung: Dr. Thomas Guggenberger, ein anerkannter Experte im Bereich der Nutztierforschung, lieferte einen fesselnden Vortrag über die Klimakrise und deren Auswirkungen auf die Landwirtschaft und ländliche Regionen. Seine einzigartige Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Themen verständlich zu vermitteln, wurde durch interaktive Übungen unterstrichen, die die Dringlichkeit dieser Thematik verdeutlichten.

Diese herausragenden Referenten trugen maßgeblich dazu bei, das Bewusstsein für die Bedeutung der ländlichen Entwicklung zu schärfen und wertvolle Einblicke in zukunftsweisende Themen zu liefern.


Als Höhepunkt des Abends brachte der Auftritt von Petutschnig Hons, einem talentierten Kabarettisten, Social Media Star, Schauspieler und Landwirt, das Publikum zum Lachen und Nachdenken. Mit seinem Programm, das seit Sommer 2021 in Österreich, Deutschland und der Schweiz begeistert, trug er dazu bei, die Botschaft von Regionalität auf unterhaltsame Weise zu verbreiten.


Die Veranstaltung "Northern Lights" war ein voller Erfolg und ein inspirierender Auftakt für die gemeinsame Arbeit der Landjugend Bezirke in der Region Nord. Sie hat gezeigt, dass die ländlichen Regionen Österreichs auf einem vielversprechenden Weg sind, ihre Zukunft aktiv zu gestalten.



Fotocredit: Landjugend Region Nord

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page