top of page

Theatergruppe Phoenix zeigt Stück über den ersten Knittelfelder Bürgermeister

Ein besonderes Stück zum Jubiläum "800 Jahre Knittelfeld"

Theatergruppe Phoenix präsentiert "Der Bürgermeister"
Theatergruppe Phoenix präsentiert "Der Bürgermeister"

Anlässlich des 800-jährigen Jubiläums von Knittelfeld präsentiert die Theatergruppe Phoenix das Stück "Der Bürgermeister". Dieses Werk, ursprünglich zum 750-jährigen Jubiläum uraufgeführt, handelt vom ersten gewählten Bürgermeister der Stadt, Joseph Weninger. Weninger, der 1788 Bürgermeister wurde, setzte sich für die Rechte der Bürger und Bauern ein und wurde wegen seines liberalen Geistes schließlich des Landesverrats beschuldigt und verhaftet. Nach zwei Jahren Untersuchungshaft wurde er freigelassen und später mit der vom Kaiser verliehenen "Goldenen Ehrenmedaille" für seine Verdienste ausgezeichnet.


Wiederentdeckung und Neubelebung

Inge Marksteiner, Obfrau der Theatergruppe, und Stadtarchivar Hans Rinofner entdeckten das verlorene Skript von Alfred Seebacher-Mesaritsch. Das Stück wurde modernisiert und von dem professionellen Regisseur Jürgen Gerger inszeniert. Mit Unterstützung der AGV Liedesfreiheit und neuen Schauspielern führt die Theatergruppe Phoenix das Stück mit authentischen Kostümen und einem einfachen, aber besonderen Bühnenbild auf. Mit einer bearbeiteten Version und zeitgemäßem Schmäh wird das Knittelfelder Publikum in die Zeit um 1795 zurückversetzt.

Theatergruppe Phoenix bei den Proben zu "Der Bürgermeister"
Theatergruppe Phoenix bei den Proben zu "Der Bürgermeister"

Mitwirkende und Termine

Schauspieler:

  • Bürgermeister Joseph Weninger: Jörg Klade

  • Theres, seine Frau die Gewerkin: Petra Wilding

  • Franz Georg Dirnböck, Syndikus: Rene Jäger

  • Huberin, Schreibergehilfin & Lot: Inge Marksteiner

  • Thaddäus Wipplinger, Kaufmann & 1. Wiener: Stefan Schrotter

  • Die Wirtin: Julia Jäger

  • Stegmüller, Sensenschmied & Französischer Major: Andreas Kobelmüller

  • Richter Mandelli: Simon Kahlbacher

  • Leon Calay, Feldwebel & Moosbauer: Ruasserl

  • Orthelfer, Amtsverwalter: Gregor Kristandl

  • Schrenk, Viertelmeister: Manuel Peinhopf

  •  2 Wiener & Hauserin: Barbara Klade

  • Höfling, Gesandter Kaisers: Lukas Wojtyczka

  • Elisabeth, Bürgerin: Sabine Peinhopf

  • Maria, Bürgerin: Ulrike Drössler

 

Regie: Jürgen Gerger

Ton, Technik, Bühnenbau: Martin Bähr

Maske: Gudrun RothWeitere

Mitwirkende: Theatergruppe Phoenix, AGV Liedesfreiheit


Aufführungstermine:

  • 6., 7., und 13. Juni um 19:30 Uhr

  •  9. Juni um 18:00 Uhr

  • Aufführungsort: Innenhof des "Haus der Vereine"

Kartenverkauf:


Fotocredit: Theatergruppe Phoenix

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page