top of page

Von Naturwissenschaften bis zeitgenössischer Kunst

Schülerinnen und Schüler der HLW Fohnsdorf entdecken Graz.


Gemeinsam mit Frau Professor Morak und Frau Professor Mitterbacher begaben sich die Schülerinnen der 2. Klasse Fachschule und die Schüler der 3. Klasse HLW auf eine faszinierende Reise durch die Welt der Naturwissenschaften und zeitgenössischen Kunst in Graz. Der erste Programmpunkt führte die neugierigen Schülerinnen und Schüler ins Center of Science, wo sie unter dem Motto „sammeln, forschen und anwenden“ die einzigartige Möglichkeit hatten, in die Welt der Forschung und Experimente einzutauchen. Die Schülerinnen und Schüler übernahmen aktiv die Rolle von Entwicklerinnen und Entwicklern, indem sie z.B. eigene Fortbewegungsmittel gestalteten oder über innovative Fortbewegungsmöglichkeiten der Zukunft nachdachten. Nach einer beeindruckenden Besichtigung der Eiskrippe und einer stärkenden Mittagspause ging es ins Kunsthaus. Dort tauchten die Schülerinnen und Schüler in die Ausstellung "The Other" ein – eine spannende Reise durch zeitgenössische Kunst, die neue Perspektiven eröffnete. Die vielfältigen Kunstwerke stammten von Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Ländern und erzählten oft vergessene Geschichten. Die Ausstellung regte dazu an, über den Tellerrand hinauszuschauen und festgefahrene Denkmuster zu überwinden. Die Werke brachten Vergangenheit und Gegenwart zusammen und präsentierten unterschiedliche Arten von Gesellschaften. Insgesamt war es ein Tag voller Erlebnisse, der die Kreativität, Neugier und Vorstellungskraft der Schülerinnen und Schüler anregte.


Fotocredit: HLW Fohnsdorf

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page