top of page

Waldpraxistag - was für ein unvergesslicher Tag im Wald!

Der Waldverband Murtal lud die SchülerInnen der 2A und 2C Klasse des BG/BRG Knittelfeld zu einer abwechslungsreichen Entdeckungsreise durch den Wald in der Nähe der Steinmühle ein. Dabei wurde den SchülerInnen die Möglichkeit geboten, den Lebensraum Wald auf eine ganz neue Weise kennenzulernen.

Am Beginn des Waldpraxistags wurden die SchülerInnen eingeladen, den Wald mit allen Sinnen zu erleben. Sie wurden auf einem kurzen Wegstück angeleitet den Duft der feuchten Walderde und der Bäume zu riechen, den Geräuschen der Natur zu lauschen und die verschiedenen Texturen von Blättern und Rinde zu fühlen.


Es war beeindruckend zu beobachten, wie begeistert die SchülerInnen heimische Waldbäume erkannten, Jahresringe zählten oder das Alter von Bäumen schätzten. Dabei wurde nicht nur Fachwissen vermittelt und wiederholt, sondern auch ein tiefes Verständnis für den Lebensraum Wald und seine Bedeutung für Mensch und Natur geweckt.


Helena Zechner war es wichtig, gemeinsam mit  den SchülerInnen das richtige Verhalten im Wald zu besprechen. Es wurde unter anderem über das Anleinen von Hunden, über das Schwammerlsuchen sowie Radfahren im Wald gesprochen und warum es so wichtig ist, sich an die Sperrschilder bei Waldarbeiten zu halten. Peter Hasler erklärte spannende Details über die Schutzausrüstung von Forstarbeitern und unterstützte alle SchülerInnen beim Durchsägen eines Holzstücks. Für einige sah diese Aufgabe sehr einfach aus, sie stellten aber sehr schnell fest, dass es doch einiges an Geschick und Geduld abverlangte. Dies zeigte sich auch beim Wetteinschlagen von Nägeln in einen Holzblock mit Katharina Fessl, das bei allen für viel  Spaß sorgte.

Der Höhepunkt des Tages war zweifellos  - und darüber waren sich alle SchülerInnen einig - das Setzen eines eigenen Baumes unter der Mithilfe von Rupert Liebfahrt. Mit strahlenden Augen und voller Stolz durften die SchülerInnen ihren eigenen Beitrag zum Schutz des Waldes leisten und erlebten dabei ein Gefühl von Verbundenheit und Verantwortung – ein echtes Erlebnis.


Ein herzliches Dankeschön gilt dem Team vom Waldverband Murtal für ihr Engagement, ihre Zeit und die lehrreiche Gestaltung dieses Waldpraxistags. Die  SchülerInnen haben nicht nur viel gelernt, sondern auch unvergessliche Erlebnisse und Erfahrungen gesammelt. Wir bedanken uns auch für die leckere Verpflegung, die diesen abwechslungsreichen Tag perfekt abrundete.


Fotocredit: BG/BRG Knittelfeld

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page