top of page

Premiere von "Silber, Speik und Säumerei" begeistert im Diesel Kino Fohnsdorf

Letze Woche fand im Diesel Kino Fohnsdorf die Premiere von "Silber, Speik und Säumerei" statt. Der Film, der das mittelalterliche Leben in der Triebener Tauern Region dokumentiert, begeisterte zahlreiche Geschichtsinteressierte. Unter den Gästen waren Filmemacher sowie der urige Hauptdarsteller Hannes Pfandl vom Museum Oberzeiring und Roman Schett. Gemeinsam mit Christian Reiner, Geschäftsführer der innovationsRegion Murtal, begrüßten sie die zahlreichen Zuschauer.

Zahlreiche Zuschauer besuchten die Premiere des Films 'Silber, Speik und Säumerei' im Diesel Kino Fohnsdorf.
Zahlreiche Zuschauer besuchten die Premiere des Films 'Silber, Speik und Säumerei' im Diesel Kino Fohnsdorf.

"Silber, Speik und Säumerei" beleuchtet die Geschichte des Silberabbaus in den Ostalpen und die Transportwege der Speikhändler und Raubritter des Mittelalters. Die Dokumentation kombiniert wissenschaftliche Erkenntnisse mit überlieferten Sagen und bietet einen tiefen Einblick in das Leben von Bergknappen und Säumern.


Besonders herausragend ist die Auszeichnung des Films beim "BERLIN INDIE FILM FESTIVAL" in der Kategorie "Best Historical Film". Der Erfolg auf internationalen Festivals verspricht weitere Anerkennung für dieses faszinierende Porträt des mittelalterlichen Lebens im Murtal.


Fast alle Szenen wurden im Murtal gedreht und mit Unterstützung der innovationsRegion Murtal produziert. Die innovationsRegion Murtal ermöglichte die Realisierung des Films durch ihr Förderprogramm "LEADER", das auch eine Verlosung von 50 Eintrittskarten unterstützte, sowie weitere 4 Eintrittskarten vom Dieselkino Fohnsdorf und 4 DVDs durch das Produktionsteam.

Christian Reiner nutzte die Gelegenheit, im Vorfeld die Fördermöglichkeiten von LEADER zu erläutern und die Unterstützung der innovationsRegion Murtal für diesen Film zu erklären.
Christian Reiner nutzte die Gelegenheit, im Vorfeld die Fördermöglichkeiten von LEADER zu erläutern und die Unterstützung der innovationsRegion Murtal für diesen Film zu erklären.

Nach der Vorführung standen das Kernteam der Filmproduktion sowie der Projektträger und Darsteller Hannes Pfandl vom Schaubergwerk Museum Oberzeiring für Fragen zur Verfügung.

Zahlreiche Besucher nutzen die Gelegenheit, nach der Vorführung Fragen an Roman Schett, das Kernteam der Filmproduktion und den Darsteller Hannes Pfandl vom Schaubergwerk Museum Oberzeiring zu stellen."
Zahlreiche Besucher nutzen die Gelegenheit, nach der Vorführung Fragen an Roman Schett, das Kernteam der Filmproduktion und den Darsteller Hannes Pfandl vom Schaubergwerk Museum Oberzeiring zu stellen."

Extra für die Schulen der Region:

Schulen haben nun die Möglichkeit, "Silber, Speik und Säumerei" als individuelle Schulvorstellung im Diesel Kino zu buchen und ihren Schülerinnen und Schülern das Thema Bergbau auf besondere Weise näherzubringen. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte direkt das Dieselkino unter schule@dieselkino.at oder 0316/82 90 28, um einen Termin zu vereinbaren.


Wir würden uns freuen, wenn viele Schulen dieses Angebot nutzen, um unserer Jugend die Geschichte unserer Region Murtal näherzubringen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page