top of page

Chris Steger & Band im Knittelfelder Kulturhaus: Ein unvergessliches Erlebnis

Vergangenen Freitag brachte Chris Steger zusammen mit seiner Band das Knittelfelder Kulturhaus zum Beben. Mit sensationellen 1.000 Fans und einer mitreißenden Partystimmung boten sie ein grandioses Konzert, das noch lange in Erinnerung bleiben wird.

1.000 Fans und ein grandioses Konzert von Chris Steger & Band sorgten dort für Partystimmung pur.
1.000 Fans und ein grandioses Konzert von Chris Steger & Band sorgten dort für Partystimmung pur.

Bekannt durch Hits wie „Zefix“, „Gib ma an Grund“, „Leicht kennt ma's hom“ und „Oans, Zwoa, Drei“ begeisterte der österreichische Ausnahmekünstler das Publikum von der ersten Minute an. Schon beim ersten Song gab es tosenden Applaus, und diese Begeisterung hielt über die gesamten Zeit des Auftritts an.

Der Applaus brach bereits beim ersten Song aus und die Begeisterung hielt während des gesamten Auftritts an
Der Applaus brach bereits beim ersten Song aus und die Begeisterung hielt während des gesamten Auftritts an

In seiner vertrauten Mundart und bodenständigen Weise nahm Chris Steger seine Fans mit auf eine eindrucksvolle Reise durch das Leben und berührte mit seinen Texten das Publikum. Der sympathische Sänger aus St. Marein im Tennengebirge (Salzburg) zeigte sich dabei stets nahbar und herzlich. Auf der Bühne interagierte er aktiv mit den Besucherinnen und Besuchern, was für eine lebendige und verbindende Atmosphäre sorgte. Nach dem Konzert widmete er sich ausgiebig seinen Fans bei einer Autogrammstunde, nahm sich für jeden Einzelnen Zeit und zeigte damit seine besondere Wertschätzung und Verbundenheit mit seinem Publikum.


Über Chris Steger

Chris Steger hat sich mit seinen Gold- und Platinauszeichnungen sowie als ehemaliger Castingshow-Gewinner einen festen Platz in der österreichischen Musikszene erobert. In seinen Liedern beschreibt er das Leben seiner Generation und trifft damit den Zeitgeist. Mit seiner positiven Lebenseinstellung ermutigt er dazu, sich etwas zu trauen und Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen. Sein Album „Koa Garantie“ reflektiert seine Sicht auf die Unvorhersehbarkeit des Lebens. Sein Motto: „Leb dein Leben! Leb’s jetzt! Und nicht erst irgendwann!“


Seine authentischen und direkten Songs über das Leben, die Liebe und die Herausforderungen seiner Generation kombinieren modernen Pop mit traditionellen Sound-Elementen auf einzigartige Weise. Diese besondere Mischung brachte ihm im Jahr 2021 den Amadeus Award in der Kategorie „Song des Jahres“ ein und festigte seinen Platz in der österreichischen Musikszene.


Fotocredit: Michael Krobath

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page