top of page

Eine Nacht voller Musik und Tanz im Kulturhaus

Kürzlich wurde im Kulturhaus Knittelfeld eine unvergessliche Veranstaltung geboten, die die Herzen der Tango-Liebhaber höherschlagen ließ. Unter dem Motto "Alles rund um den Tango" konnten die Besucher ein breites Spektrum an musikalischer und tänzerischer Leidenschaft erleben, angefangen bei den Wurzeln dieses faszinierenden Genres bis hin zur heutigen Tango-Szene.

Das Highlight des Abends war zweifellos das Auftritt des Tango Quartetts "Mala Junta". Die Gruppe bestand aus hochtalentierten Musikern, die ihre Instrumente meisterhaft beherrschten. Christian Bakanic begeisterte am Akkordeon und Bandoneon, während Georgios Zacharoudis die Violine meisterhaft spielte. Rina Kaçinari am Violoncello und Aris Feslikidis am Klavier vervollständigten das Quartett. Zusammen entfachten sie eine musikalische Leidenschaft, die die Zuhörer auf eine Reise durch die verschiedenen Epochen des Tangos mitnahm.


Das Repertoire des Abends erstreckte sich von den klassischen Kompositionen von Astor Piazzolla über die Werke von Eduardo Arolas, Osvaldo Pugliese und Carlos di Sarli bis hin zu den mitreißenden Rhythmen der Milongas und Valses, die das Publikum in ihren Bann zogen. Die Zuhörer konnten die Seele des Tangos förmlich spüren und in die Leidenschaft dieser Musik eintauchen.


Doch der Abend bot nicht nur musikalische Höhepunkte, sondern auch beeindruckende Tanzeinlagen. Die Tango Argentino-Profis Iliyan Donchev und Thessa Hinteregger zeigten ihr Können und führten die Besucher in die Welt des Tango-Tanzes ein. Mit ihrer Anmut und Eleganz brachten sie den Saal zum Staunen und luden das Publikum dazu ein, sich von der Musik mitreißen zu lassen.

Die gesamte Veranstaltung fand in einem gemütlichen Ambiente statt, bei dem die Gäste an Tischen saßen und von gedämpfter, stimmungsvoller Beleuchtung umgeben waren. Diese Atmosphäre trug dazu bei, dass die Zuschauer vollständig in die Welt des Tangos eintauchen konnten.



Fotocredit: Walter Schindler

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page