top of page

Einsteigen - umsteigen - ankommen: Frauen in der Landwirtschaft

Die murauerInnen laden herzlich zu einer Online-Diskussion mit dem Thema "Einsteigen, Umsteigen, Ankommen als Frau in der Landwirtschaft" ein. Die Veranstaltung findet am Montag, den 20. November, um 20:15 Uhr, online via Zoom statt. In der Onlineveranstaltung „Frauen in der Landwirtschaft“ wir über den ungeplanten Einstieg, den geplanten Umstieg und den Versuch des Ankommens der Frauen in der Landwirtschaft gesprochen.

Frauen in der Landwirtschaft
Frauen in der Landwirtschaft

Einsteigen: Die Rolle der Betriebsführerinnen

Über 33 % der Betriebsführer in der Landwirtschaft sind Frauen. Ein Teil davon übernimmt den elterlichen Betrieb, um den Vätern oder Partnern den Pensionsantritt zu ermöglichen. Kathrin Steiner aus Obdach (Murtal), Betriebsführerin einer Land- und Frostwirtschaft sowie Mitarbeiterin der LK – Kärnten, wird über die Entstehung dieser Konstellationen und die damit verbundenen Risiken sprechen.


Umsteigen: Direktvermarktung als Alternative

Inzwischen setzen etwa ein Drittel der österreichischen Landwirt*innen auf landwirtschaftliche Nebentätigkeiten, insbesondere die Direktvermarktung. Lisa Feuchter aus Predlitz (Murau), Mitarbeiterin im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft in Wien, präsentiert Ergebnisse ihrer Masterarbeit und beleuchtet die Eignung dieser Betriebsform, Schwierigkeiten beim Einstieg und mögliche Unterstützungsmaßnahmen.


Ankommen: Die Reise als "landwirtschaftliche Freelancerin"

Roswitha Tscheliesnig aus Vordernberg (Bezirk Leoben) wird von ihrer persönlichen Reise als "weichende Erbin" berichten. Sie hat den elterlichen Hof verlassen, aber ihre Leidenschaft für die Landwirtschaft nie verloren. Die Frage, wann eine Frau in der Landwirtschaft "angekommen" ist und welche Kriterien erfüllt sein müssen, um als "echte Bäuerin" zu gelten, steht dabei im Mittelpunkt.

Es wird über den ungeplanten Einstieg, den geplanten Umstieg und den Versuch des Ankommens der Frauen in der Landwirtschaft gesprochen.
Es wird über den ungeplanten Einstieg, den geplanten Umstieg und den Versuch des Ankommens der Frauen in der Landwirtschaft gesprochen.

Die murauerInnen möchten in dieser Online-Diskussion gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diesen Fragen auf den Grund gehen. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, passiv wie einen Podcast zuzuhören und aktiv Fragen zu stellen.


Online-Veranstaltung am Montag, den 20. November, um 20:15 Uhr.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page