top of page

Neues HLF 4 an die Feuerwehr Judenburg übergeben

Kürzlich fand im Anschluss an den Bereichsfeuerwehrtag Judenburg vor dem Rüsthaus die feierliche Übergabe des neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF 4) statt. Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang war bei diesem bedeutsamen Anlass anwesend. Das moderne HLF 4 ersetzt das langjährige Tanklöschfahrzeug (TLF-A 4000) und wird der Freiwilligen Feuerwehr Judenburg-Stadt zukünftig treue Dienste leisten. Ein herzliches Dankeschön gilt den Fahrzeugpatinnen für ihre großzügige finanzielle Unterstützung.

Anton Lang begrüßt die Gäste herzlich und hebt die Bedeutung des neuen Feuerwehrautos für die zukünftigen Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Judenburg-Stadt hervor.
Anton Lang begrüßt die Gäste herzlich und hebt die Bedeutung des neuen Feuerwehrautos für die zukünftigen Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Judenburg-Stadt hervor. © BM d.V. Nico Schaden

Bereichsfeuerwehrkommandant BR Armin Eder bezifferte die Anschaffungskosten des zukunftsweisenden Fahrzeugs auf etwa 500.000 Euro. Das HLF 4 ist leistungsstark und entspricht den neuesten technischen Standards. Die symbolische Schlüsselübergabe erfolgte durch Bürgermeisterin Elke Florian an den Maschinenmeister Kevin Rieser. Zahlreiche Fahrzeugpatinnen, einheitlich in steirischen Feuerwehrdirndln gekleidet, verliehen der Veranstaltung eine besondere Note.

Die Fahrzeugpatinnen in steirischen Feuerwehrdirndln verliehen der Feier einen besonderen Glanz.

Nach der Schlüsselübergabe wurde das neue Fahrzeug von dem Pfarrer der Stadtgemeinde Judenburg gesegnet. Im Rahmen dieser Feierlichkeit wurden auch verdiente Kameraden für ihre herausragenden Leistungen geehrt.


Um 13:30 Uhr fand eine beeindruckende Schauübung der Feuerwehr Judenburg in Zusammenarbeit mit der Bergrettung statt. Dabei wurden mehrere Personen über die Drehleiter gerettet. In einem zweiten Szenario wurde eine verletzte Person von der Drehleiter abgeseilt und anschließend abtransportiert.


Die Anwesenheit des Landeshauptmann-Stellvertreters Anton Lang verlieh der Veranstaltung besondere Würde. Weitere Ehrengäste waren unter anderem die Bezirkshauptfrau des Bezirks Murtal, Dr. Nina K. Pölzl, Bruno Aschenbrenner, Abgeordneter zum Steirischen Landtag, Gabriele Kolar, die Zweite Präsidentin des Steirischen Landtags, und Robert Reif, Abgeordneter zum Steirischen Landtag und Gemeinderat in Pölstal. Auch zahlreiche Gemeinderäte nahmen an der Veranstaltung teil. Wir wünschen der Feuerwehr Judenburg allzeit gute und unfallfreie Fahrt mit ihrem neuen Fahrzeug.

Zahlreiche Ehrengäste wohnten der Feierlichkeit bei und verliehen der Übergabe des neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF 4) der Feuerwehr Judenburg einen würdigen Rahmen.
Zahlreiche Ehrengäste wohnten der Feierlichkeit bei und verliehen der Übergabe des neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF 4) der Feuerwehr Judenburg einen würdigen Rahmen.

Für die feierliche Umrahmung sorgte in bewährter Weise eine Abordnung des AMV Stadtkapelle Judenburg.


Fotocredit: KK

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page