top of page

Abenteuer im Wald – Ein Sommernachtstraum auf der Wandelbühne St. Lambrecht

In William Shakespeares Meisterwerk »Ein Sommernachtstraum« werden viele fantasievolle Fragen aufgeworfen und beantwortet. Die Wandelbühne St. Lambrecht widmet sich diesem Stück in der aktuellen Saison mit über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Unter der Regie und künstlerischen Leitung von Lukas Wachernig wird das Werk lebendig und zugänglich gemacht, sodass die »alte« Sprache für alle verständlich wird.

Die Wandelbühne St. Lambrecht begeistert seit 2014 Kinder und Jugendliche mit Neuinterpretationen klassischer Stücke. Über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen jährlich die Bühne zum Leben.
Die Wandelbühne St. Lambrecht begeistert seit 2014 Kinder und Jugendliche mit Neuinterpretationen klassischer Stücke. Über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen jährlich die Bühne zum Leben.

Seit 2014 begeistert die Wandelbühne St. Lambrecht Kinder und Jugendliche aus Österreich, Deutschland und der Schweiz für die darstellenden Künste. Diese Theaterinitiative macht Kultur erlebbar und vermittelt die »Bretter, die die Welt bedeuten« und alles, was dazugehört. Lukas Wachernig und sein Leading Team, bestehend aus Bühnen- und Kostümbildnerinnen und Kostümbildnern, Schauspiel- und Gesangstrainerinnen und -trainern, Theaterpädagoginnen und -pädagogen sowie Choreografinnen und Choreografen, sorgen seit nunmehr zehn Jahren für spannende Neuinterpretationen bekannter Stücke. In diesem Jahr wagt sich die Wandelbühne auf neues Terrain: Die großen Meister.


Das Publikum erwartet eine zauberhafte Welt voller Feen, listiger Kobolde, ein verliebter Esel, komische Verwechslungen, verrückte Abenteuer und vieles mehr. Das Stück »Ein Sommernachtstraum« wird in der unverwechselbaren Art der Wandelbühne aufgeführt, frei nach William Shakespeare. Ziel ist es, schon den Jüngsten Kunst und Kultur näherzubringen, indem die Stücke so präsentiert werden, dass jeder sie verstehen kann.


Der Ticket-Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets können auf der Homepage www.wandelbuehne.at erworben und als »Print@Home-Ticket« sofort ausgedruckt werden.


Theatercamps und Vorstellungen 2024

Am 26. Juli findet die erste Premiere der diesjährigen Produktion »Ein Sommernachtstraum« statt. Insgesamt werden sechs Vorstellungen an zwei Wochenenden präsentiert, bei denen rund 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf der Bühne stehen, begleitet von zwei Profi-Schauspielerinnen: Florine Schnitzel und Cornelia Mooswalder.


Neuerungen und Rahmenprogramm

Um das Theatererlebnis für alle Zuschauerinnen und Zuschauer zu verbessern, wurde in eine neue Tonanlage investiert. Eine Crowdfunding-Kampagne wurde gestartet, um diese Anschaffung zu unterstützen. Weitere Informationen dazu finden sich auf der Homepage unter www.wandelbuehne.at/crowdfunding.


Neben den fantastischen Theatervorstellungen, die auch heuer in einem Zirkuszelt aufgeführt werden – schlechtes Wetter kann den Aufführungen also nichts anhaben – wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Am Sonntag, 6. August, lädt die Wandelbühne zur Gospel-Messe in der Stiftskirche St. Lambrecht ein, gefolgt vom Witwe Bolte-Frühschoppen im Festzelt mit köstlichen Grill- und Brathendl-Spezialitäten.


Weitere Informationen

Für die Zeit der Theatercamps bietet die Wandelbühne eine Übernachtungs-Betreuung für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren an. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Homepage.


Termine im Überblick:

Theatercamp 1: 21. Juli – 28. Juli 2023

Vorstellungen Theatercamp 1:

  • Freitag, 26. Juli, 19:00 Uhr

  • Samstag, 27. Juli, 17:00 Uhr

  • Sonntag, 28. Juli, 15:00 Uhr


Theatercamp 2: 28. Juli – 4. August 2023

Vorstellungen Theatercamp 2:

  • Freitag, 2. August, 19:00 Uhr

  • Samstag, 3. August, 17:00 Uhr

  • Sonntag, 4. August, 15:00 Uhr


Wandelbühne Gospel-Messe & Witwe-Bolte-Frühschoppen: Sonntag, 4. August, ab 10:15 Uhr


Fotocredit: Wandelbühne Thomas Hobiger

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page