top of page

ATUS Knittelfeld siegt bei Steirischen Hallenschwimmmeisterschaften 2024

Bei den Steirischen Hallenmeisterschaften 2024, die vom 9. bis 11. Februar in Graz/AUSTER stattfanden, erzielte der ATUS Knittelfeld Schwimmverein einen herausragenden Vereinsrekord mit insgesamt 177 Podestplätzen bei den grünweißen Titelkämpfen.

Die Wettkämpfe umfassten verschiedene Disziplinen wie Rücken-, Brust-, Schmetterling-, Kraul- und Freistilbewerbe sowie Sprints, Langstrecken und beliebte Staffelrennen. Insbesondere im Nachwuchsbereich dominierten die Knittelfelder Goldfische erneut das Geschehen. Die Siege in den Staffelrennen der Schüler- und Jugendklasse wurden dabei besonders gefeiert.

"Wir haben ein großartiges Team und konnten Medaillen in allen Altersklassen sowie eine starke Präsenz im Nachwuchsbereich verzeichnen! Mit insgesamt 177 Stockerlplätzen, darunter 40 auf dem obersten Podest, erzielen wir ein äußerst erfreuliches Ergebnis! Auch für unsere Debütanten aus dem Schulsportmodell RLZ für Schwimmen war die Teilnahme an den Meisterschaften eine wichtige Erfahrung!", äußerte sich die Obfrau Sigrid Fessl äußerst zufrieden über die sportliche Entwicklung im Verein.


Besonders erfolgreich waren zwei Schwimmer des "Oberstufen-RLZ" des BG&BRG Knittelfeld. Matteo Seybal (100m Schmetterling, 100m und 200m Lagen) und Fabian Hussinger (100m und 200m Kraul, 100m Rücken) erkämpften jeweils drei Goldmedaillen. Ihr Einsatz trug maßgeblich zu den Staffelsiegen in der Schüler- und Jugendklasse bei.


Foto Credits: ATUS Knittelfeld

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page