top of page

Die „Blauen Montage“ starteten fulminant!

Die beliebte Jazzreihe im Zeltweger Theaterkeller weiß ihre Fans auch in der Herbstsaison mit einem ansprechenden „Blue Monday Programm“ zu begeistern. Der Start in die Herbst-Wintersaison erfolgte mit Swing und Dixieland im überaus gut besuchten Theaterkeller mit „Janos and Friends“.

Die Formation setzt sich zusammen aus der international gefragten heimischen Jazzgröße Ewald Oberleitner (b), dem Urgestein der österreichischen Big-Band-Szene, Franz Schober (tp), dem Schweden Jan Akerman (cl, saxes, rec), sowie Franz Brodschneider (tb), Heinz Pratter (dr) und Mastermind Janos Babos am Piano.


Die sechs kongenialen Musiker widmeten den Abend dem Jahrhundert-Trompeter Louis Armstrong mit Hits wie „On The Sunny Side Of The Street“, „Mack the Knife“ oder „Hello Dolly“. Eine würdige Verbeugung vor einem Jazzgiganten. Trompeter Franz Schober führte mit launischen Worten durch die reichhaltige Setliste. Die Performance der Akteure ließ keine Wünsche offen und das zahlreich erschienene Publikum dankte mit tosendem Applaus.


Text und Fotocredit: Walter Schindler


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page