top of page

Energiecamp Murau präsentiert Spezialausgabe von "Fakt oder Fake"

Die Holzwelt Murau richtet dieses Jahr erneut das Energiecamp aus, das unter dem fesselnden Titel "Wasserstoff - Power für den Wandel?" steht. Das Energiecamp ist ein etabliertes Konferenz-Format, das Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammenbringt, um brennende Fragen zu den Themen Klima und Energie zu beleuchten und zu diskutieren. Das Programm umfasst Fachvorträge, Diskussionen mit Experten sowie innovative Präsentationen aus diesen Bereichen.

Spezialausgabe Fakt oder Fake mit Special Guest Clemens Maria Schreiner Foto Credits: ©Tom Lamm
Spezialausgabe Fakt oder Fake mit Special Guest Clemens Maria Schreiner Foto Credits: ©Tom Lamm

Die diesjährige Jubiläumsausgabe, die bereits die zehnte ihrer Art ist, verspricht erneut hochkarätige Referenten. Zu den Gästen zählt unter anderem Univ. Prof. Dr. Michael Harasek, der für seine Innovationen in der Wasserstoffwirtschaft bekannt ist und sowohl mit dem "Staatspreis Patent 2023" als auch dem "Houska-Preis" ausgezeichnet wurde. Ebenfalls wird Mag.a Sarah Löschl einen Vortrag halten. Sie ist im Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft tätig und verantwortlich für die Umsetzung der Wasserstoffstrategie. Des Weiteren wird Assoc. Prof. Dr. Vanja Subotic vom Institut für Wärmetechnik an der TU Graz anwesend sein. Sie erhielt für ihre Forschung zur Optimierung von Brennstoffzellen einen steirischen Forschungspreis. DI Jürgen Rechberger, Vice President Hydrogen & Fuel Cell Powertrain Engineering bei der AVL List GmbH, wird ebenfalls teilnehmen.


Das Energiecamp Murau hebt sich jedes Jahr durch seine Mischung aus Information, Diskussion und Unterhaltung hervor. Neben den fachlichen Aspekten wird auch dieses Jahr wieder ein besonderes Highlight geboten: Aufgrund des großen Erfolgs im Vorjahr wird es auch 2024 eine Spezialausgabe von "Fakt oder Fake" geben. Der renommierte Moderator und Kabarettist Clemens Maria Schreiner wird die Veranstaltung leiten.


Das Energiecamp Murau bleibt somit nicht nur eine bedeutende Plattform für den Austausch über Klima- und Energiethemen, sondern bietet auch dieses Jahr wieder eine inspirierende und unterhaltsame Atmosphäre für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.


Fotocredit: Tom Lamm

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page