top of page

Football-Fest in Knittelfeld

Murtal Bulls setzen sich gegen die Wolves durch.

Bürgermeister Harald Bergmann führte den Ehren-Kickoff durch
Bürgermeister Harald Bergmann führte den Ehren-Kickoff durch.

Die Murtal Bulls aus Knittelfeld haben in einem aufregenden Football-Match am Samstag ihre Heimatstadt begeistert. Vor mehr als 1000 begeisterten Zuschauern gelang es den Bulls, die Woodquarter Wolves aus Niederösterreich mit einem klaren 27:0-Sieg zu besiegen.


Das Spiel begann mit einer intensiven Verteidigungsleistung auf beiden Seiten, was die Fans in Atem hielt. Kurz vor der Halbzeitpause schafften es die Murtal Bulls, den Ball zum ersten Mal in die Endzone der Gäste zu befördern und die Führung zu übernehmen. Im zweiten Spielabschnitt setzten die Murtal Bulls nach und beendeten das Spiel mit einem überzeugenden 27:0-Heimsieg.

Neben dem packenden Spiel boten die Veranstalter den Fans ein umfangreiches Rahmenprogramm. Die Cheerleader der "DC Butterfly" sorgten für Stimmung, während die kulinarische Versorgung von "Mama's Tacos", "Murtal Eis" und dem "Genussdude" gewährleistet wurde. Die Halbzeitshow wurde von Direct 5 und Fireflies-Pyrotechnik gestaltet, und Bürgermeister Harald Bergmann führte den Ehren-Kickoff durch.


"Wir sind heiß auf weitere Siege und großartige Momente", sagte Obmann Jan Lerchbacher nach dem Spiel. Die Murtal Bulls sind bereit für eine erfolgreiche Saison und freuen sich auf die kommenden Herausforderungen im Football.


Viele weitere Fotos in der Bildergalerie Fotocredit: Nico Harrer Stadtgemeinde Knittelfeld

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page