top of page

Kinder der Kinderstadt DOLBU pflanzen Apfelbaum am Red Bull Ring

Im Rahmen des einwöchigen Simulationsprojekts, das Kindern die Möglichkeit bietet, die Mechanismen einer Stadt zu erforschen und zu erleben, wurde heute ein Apfelbaum am Red Bull Ring in Spielberg gepflanzt.

Die jungen Bürgerinnen und Bürger der Kinderstadt DOLBU pflanzten einen symbolträchtigen Apfelbaum am Red Bull Ring in Spielberg.
Die jungen Bürgerinnen und Bürger der Kinderstadt DOLBU pflanzten einen symbolträchtigen Apfelbaum am Red Bull Ring in Spielberg.

DOLBU, eine Stadt im Miniaturformat, bietet den Teilnehmenden die einzigartige Gelegenheit, verschiedene Berufe auszuprobieren und dabei wertvolle Kompetenzen zu erlangen. Unter der fachkundigen Anleitung von Experten erkunden die Kinder Arbeitsplätze, politische Abläufe, Medienlandschaften, kulturelle Aktivitäten und vieles mehr.


Durch die Nutzung einer stadteigenen Währung, dem „Murtaler“, verdienen sie sogar ihr eigenes Geld und entwickeln dabei wichtige Entscheidungskompetenzen. Die heutige Baumpflanzaktion diente nicht nur dem Umweltschutz, sondern auch als Erinnerung an Johanna Kaltenegger, die sich mit großem Enthusiasmus und innovativem Geist in die Kinderstadt DOLBU eingebracht hat und kurz vor Weihnachten viel zu früh verstarb.


Die Kinder hatten bei ihr immer die Möglichkeit, ihren Innovationsgeist zu entdecken. Neben der Baumpflanzaktion können die Kinder in DOLBU eine Vielzahl weiterer Berufe kennenlernen und aktiv ausüben. Sie können beispielsweise auch lernen, wie man sich in brenzligen Situationen als Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau verhält.


Durch ihre aktive Beteiligung stärken die Kinder ihr Bewusstsein für gesellschaftliche, wirtschaftliche, soziale, nachhaltige, ökologische, regionale sowie politische und kulturelle Themen. Die Kinderstadt DOLBU ist nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch ein Raum für Begegnungen, Kreativität und gemeinsames Engagement für eine lebenswerte Zukunft.


Morgen neigt sich die erlebnisreiche Woche in der Kinderstadt DOLBU dem Ende zu, das mit einem großen Stadtfest abgeschlossen wird.


Die Vorfreude auf das kommende Jahr ist bereits spürbar, denn eine Fortsetzung der Kinderstadt DOLBU steht bereits in Aussicht.


Fotocredit: murtalinfo




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page